8903 Grove St, Healdsburg, CA 95448
(123) 456-7890
JETZT BUCHEN

Über Schloss Ramspau

Der schönste Platz in Bayern

Das Schloss Ramspau ist ein Forst- und Teichgut und liegt etwa 15 Kilometer nördlich von   Regensburg. Der Ort Ramspau ist über 1.000 Jahre alt, das Schloß selbst wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts (lt. Inschrift aus den Steinen der alten Burg) als eine zweigeschossige barocke Anlage mit Walmdach und vier runden Ecktürmen mit achteckigem Aufsätzen, welche wiederum von Zwiebelkuppeln überragt werden, errichtet. Es wird vom Besitzer und seiner Familie bewohnt.

Durch Heirat kam der Besitz 1803 an Ignatz Marquart Freiherr von Pfetten. Gutsbesitzer Maximilian Marquart Carl-Ludwig Freiherr von Pfetten (1861–1929) war Abgeordneter des Reichstages. Nach dessen Tod erbte dessen Sohn Josef Freiherr von Pfetten den Besitz, der ihn wiederum 1971 an seine Tochter Godula weitervererbte; sie verheiratete sich mit Franz Graf Ledebur-Wicheln. Seit 1995 ist das Schloss im Besitz von Wigbert Graf von Ledebur-Wicheln und seiner Ehefrau Isabella, geborene Gräfin von Ingelheim genannt Echterin von und zu Mespelbrunn.

1999 ließ man die ersten Wirtschaftsgebäude sanieren und zwei moderne Ferienwohnungen einbauen. Anschließend wurde 2005 das ehemalige Forsthaus völlig instand gesetzt, 2014 wurde eine geräumige Wohnung in der ehemaligen Tenne realisiert und im Winter 2020/2021 wurde der ehemalige Kälberstall in eine weitere Ferienwohnung umgewandelt.

Fotos

Ansichten

MEHR ERFAHREN

ANREISE

Planen Sie Ihre Anreise

Per Autobahn:
  • Autobahnausfahrt REGENSTAUF
  • geradeaus DIESENBACH/REGENSTAUF-NORD
  • 2km bis STOP an B15 => links
  • 300m -Ampel- => rechts
  • 3km RAMSPAU
Per Bahn:

Sie reisen bequem mit der Bahn nach Regensburg oder Regenstauf. Von dort aus werden Sie abgeholt und für Ihre Heim- oder Weiterreise wieder dorthin gebracht.

Scroll to top